Samstag, 19. September 2015

Herzlich Willkommen...

....kleiner August! Letzten Sonntag gab es wieder einmal Nachwuchs in unserem Freundeskreis. Und deswegen zeige ich euch heute das Geburtsgeschenk, welches sich in den nächsten Tagen auf dem Weg machen wird.

Da ich schon länger nicht mehr die Häkelnadeln in der Hand hatte, habe ich mich für ein gehäkeltes Willkommensgeschenk entschieden: Babybooties mit dem dazu passenden Kuscheltier.


Die Babybooties habe ich euch schon mal hier gezeigt, das ist aber schon eine ganze Weile her. Ich habe sie mittlerweile bestimmt schon 20 Mal gemacht, denn ich verschenke sie einfach zu gerne, da sie nicht nur cool aussehen, sondern auch noch megapraktisch sind: Sie sind blitzschnell angezogen und halten wirklich am Fuss. Selbst wenn die Babies älter werden und ordentlich strampeln. Elio hatte sie das erste halbe Jahr ausschliesslich an und erst mit dem Krabbeln kamen dann die Lederfinken dazu.

Anleitung: mittlerweile eigene
Wolle: Schachenmayr Catania in denimblau und hellgrau
Nadeln: 3mm

Die Kuschelmaus habe ich per Zufall auf instagram entdeckt und dann anhand des Bildes nachgehäkelt. Ich fand diese angedeutete Hose mit der passenden Fliege einfach zu niedlich! Wie immer habe ich auf jegliche Knöpfe oder Ähnliches verzichtet, damit die Eltern das Spielzeug auch ganz beruhigt dem Nachwuchs geben können.

Anleitung: eigene
Wolle: Schachemayr Catania in denimblau und hellgrau
Nadeln: 3mm

Ich habe das erste Mal für beide Sachen die Schachenmayr Catania genutzt. Und was soll ich sagen, ich weiss jetzt wieso sie das Häkelgarn schlechthin ist. Es splisst nicht und durch die Mercerierung erhält es einen schönen, aber nicht aufdringlichen Glanz. Ausserdem ist die Farbauswahl einfach gigantisch. Ich werde wohl künftig, wenn meine anderen Häkelvorräte alle sind, komplett auf die Catania umsteigen...

Jetzt hoffe ich wie immer, dass sich die Eltern und der kleine Mann freuen und wünche euch ein schönes Wochenende!

Kommentare:

  1. Das ist ja ein süßes Set! Wir haben übrigens bis zum Schluss keine wirklich lange am Fuß bleibenden Schuhe gefunden. Selbst die sogenannten Stay on Booties haben irgendwann aufgegeben ;). Das kleine Häkeltierchen wird garantiert eifrig besabbert und "benagt", die Arme usw. sind toll für kleine Babys!
    LG Linnea

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Babyschuhe! Kann man irgendwo die Anleitung erwerben??

    LG Fratzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe keine bestimmte Anleitung benutzt. Es gibt aber via ravelry sehr viele ähnliche Anleitungen. Gib dich mal bei der pattern Suche crochet baby booties ein....dann hast du die freue Auswahl😉
      Liebe Grüße

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...