Sonntag, 2. Februar 2014

Zum Drüberziehen...

... sind diese Schühchen perfekt geeignet. Und als meine Schwägerin mich fragte, ob ich nicht vielleicht Lust hätte, ein paar Überzieher für meine Nichte zu stricken, habe ich mich an die Oh! Baby Baby Booties erinnert, die ich auch schon für Santino gestrickt habe. 

Und die ich ihm vor allen Dingen wirklich extrem viel und gerne angezogen habe, denn sie halten sehr gut am Fuss und dadurch, dass man sie ohne Probleme nach oben krempeln kann, sind sie auch gerade beim Tragen hervorragend geeignet.

Wolle: Drops Cotton light
Nadeln: 4,5mm

Ziemlich überrascht hat mich, dass mittlerweile die Anleitung nicht mehr kostenlos zur Verfügung steht. Da will wohl die Designerin nun ein bisschen Geld verdienen. Was an sich ja auch absolut legitim ist. Allerdings muss man in ihrer Version ziemlich viele Fäden vernähen, da sie völlig unnötiger Weise mehrfach neu ansetzt. Und deswegen erfolgt nun ein kleiner Tipp meinerseits, denn wenn ihr auf diesen Link klickt, seht ihr eine Vereinfachung der Originalanleitung, der man sehr gut folgen kann und das ganze auch noch kostenlos. Ich habe meine Booties ausschliesslich nach dieser Variante gestrickt und lediglich noch ein bisschen verlängert, da meine Nichte schon auf recht grossem Fuss lebt...

Kommentare:

  1. Sehr süss sind sie geworden! Und danke für den Link zur vereinfachten Anleitung - ich hab die Schuhchen zwei Mal nach der normalen Anleitung gestrickt und werde beim nächsten Mal sicher froh sein, wenn ich nicht ganz so viele Fäden zu vernähen habe...
    Herzliche Grüsse,
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Die Schühchen gefallen mir auch sehr gut! Ich liebe neutrale Farben bei Babysachen :-) den Link werde ich mir auch merken.
    herzliche Grüsse,
    ela

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...