Dienstag, 6. November 2012

Fall Away KAL...

...die Zweite. Heute findet unser nächstes virtuelles Treffen statt und neben Eveline und Kathrin hat sich nun auch noch Colette von pinkpaillette uns angeschlossen, die innerhalb kürzester Zeit 2 (!) wunderschöne Vitamin Ds gestrickt hat, welches ein sehr ähnliches Modell von Heidi Kirrmaier ist, der Designerin, die auch den Fall Away konzipiert hat. Herzlich Willkommen in unserer kleinen Runde liebe Colette!

Mein persönliches Ziel war es bis heute zu der Ärmelstillegung zu kommen und das kann ich nun in der nächsten Reihe tun. Bisher hat das Stricken auch grossen Spass gemacht, obwohl sich die letzten Reihen mit über 350 Maschen dann doch ganz schön hingezogen haben....




















Leider ist es sehr schwierig, ein schönes Foto zu schiessen, die dunkle Wolle, das schlechte Licht...
 
Die Anleitung ist sehr ausführlich, aber so manches Mal auch ein bisschen kompliziert formuliert und zwei kleine Fehler sind auch schon aufgetaucht: 
In Reihe 13 des Yoke müsste es korrekterweise heissen: *k to 1st before marker, p1, sm, p1, repeat from * 3 times more, k15, w&t
Ausserdem stimmen die angegeben Maschen beim ersten und zweiten Stitch Count nicht, hier müssen die beiden Raglanmaschen jeweils noch dazu addiert werden.

Zum Modell: Der Kragen des Cardigans beginnt mit w&t (wrap and turns = Wickel- und Wendemaschen), die für eine bessere Passform sorgen. Ein grossartiger Beitrag, wie sie genau gestrickt werden, findet sich bei Fadenstille.
Auffällig sind zudem die Raglanzunahmen, die Frau Kirrmaier als pfb (purl into the front, than k into the back of the st = 2 Maschen links aus einer Masche herausstricken) konzipiert hat, was mir so bei Raglanzunahmen noch nicht begegnet ist. Jedoch verschluckt meine Wolle komplett den Effekt.
Ansonsten war ich überrascht, dass das Modell am Ende auf links getragen wird- rein optisch ist mir das bis zum Strickbeginn nämlich nicht aufgefallen. Ich bin mir auch noch gar nicht sicher, ob ich das so lasse oder doch ganz klassisch den rechten Maschen den Vorzug gebe.


So, jetzt gehe ich mal schauen, wie weit meine Mitstrickerinnen schon sind, und wie ihnen bisher die Anleitung gefallen hat!

Kommentare:

  1. Man sieht wirklich nicht viel, aber irgendwie sieht man doch, wie kuschelig die Jacke wird.
    Ich freu mich schon auf die erste Krabbel-Fühl-Probe :-)

    Keep your needles burning!

    AntwortenLöschen
  2. Das Problem mit gutem Licht hatte ich gestern auch - so trüb ist es draussen. Nun wir lassen uns die Laune nicht verderben - und mit dem Hund muss man sowieso immer hinausgehen - also Gummistiefel montieren!
    Danke für die guten Tipps zu den Wickelmaschen!
    Liebi Grüess, Eveline

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kirstin
    vielen Dank, dass ich mitmachen darf. Es macht so viel Spass bei einem Kal mit zustricken. Diese Anleitung ist wieder ganz toll und gefällt mir sehr. Ich bin schon ganz gespannt wie unsere Falls aussehen werden.
    lg colette

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kirstin, also ich ziehe es jetzt durch mit Links :-) Zuerst stricke ich einen Ärmel in Runden mit linken Maschen. Dann kann ich sehen, ob er gut kommt. Zusammennähen ist nicht gerade mein Ding!
    Viel Spass weiterhin...
    Grüessli, Eveline

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...