Samstag, 4. Februar 2012

Ich kann auch noch anders...

.... als ausschliesslich Babysachen!

Auch wenn es derzeit keine Grossprojekte sind, die ich dank der vorübergehenden Unförmigkeit brav vermeide. Aber eine neue Mütze ist es geworden, gerade rechtzeitig fertig bei diesen fiesen Temperaturen, wenn auch nicht für mich, sondern für meine herzallerliebste Mom.

Ihr Wunsch war eine schlichte Mütze, die schön slouchy sitzt. Entschieden haben wir uns nach eingehender Suche für das neueste Modell von Veera, deren Designs ich ja sehr mag und deren Anleitungen in der Regel (die Ausnahme folgt dann hier demnächst) wirklich einfach zu verstehen und nachzuvollziehen sind.



Anleitung: here and there (ravelry Link)
Wolle: Rowan Cashsoft DK in grau und petrol
Nadeln: 4mm

Gestrickt habe ich das gute Stück mit der Rowan Cashsoft, die durch den Cashmere Anteil ganz wunderbar weich ist und sich wirklich toll verstricken lässt. Da die Designerin jedoch ein 10ply Garn angegeben hat, musste ich ganz schön improvisieren (alle Änderungen könnt Ihr auf meinem ravelry Account nachlesen). 

Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass das Ergebnis meiner Mom gefällt- das Tragegefühl beim Probetragen war ganz wunderbar. So wunderbar, dass ich nun enrsthaft überlege, ob ich mir nicht auch so eine stricken sollte...

Kommentare:

  1. Absolut schick die Mütze und wirklich gut zu gebrauchen im Moment.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Design, deine Farben harmonieren sehr gut. Liebe Grüße Elfi

    AntwortenLöschen
  3. ohja, in der schwangerschaft ging es mir ganz genauso! die mütze ist auf jeden fall ganz toll geworden und ich würde dir raten, wirklich noch eine für dich zu stricken :)
    linnea

    AntwortenLöschen
  4. Und die Mom kann es kaum erwarten, sie zu tragen!!! Sieht ganz toll aus und ich werde bestimmt die schönste Mom im Winter sein. Nun fehlt nur noch der passende Schal dazu...... Hdl

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...