Sonntag, 22. Mai 2011

Ein bisschen Wehmut....

.... überkam mich gestern in der Ausstellung Neue Masche, die derzeit im Zürcher Museum Bellerive läuft. Und das nicht (nur), weil ich schon so lange keine Nadeln mehr in den Händen hatte, sondern vielmehr weil zwei Exponate sich meiner Lieblingsstadt widmen, in der ich nun schon eine gefühlte Ewigkeit nicht mehr verweilen durfte... 
















Den Berliner Reichstag gestrickt zu sehen war toll. Ansonsten erging es mir in der Ausstellung allerdings eher wie Anna, denn für die teilweise schon sehr abstrakten Stücke konnte ich mich dann doch nicht allzu sehr begeistern. Dafür war das gemeinsame Nadelschwingen im Anschluss umso schöner!

Donnerstag, 19. Mai 2011

Jaaaaa.....

....mich gibt's noch. Nur momentan nicht strickenderweise. Das liegt an unserem Familienzuwachs, der uns seit knapp drei Wochen von morgens bis abends auf Trapp hält. Darf ich vorstellen: Malou unsere 10 Wochen alte Labradorhündin.













Da wird das Stricken und Nähen zur Nebensache, weil die Hände viel lieber streicheln und spielen wollen.... Aber natürlich fehlt ihnen auch das Nadeln, so dass es bestimmt bald wieder was zu sehen gibt!

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...