Sonntag, 30. Januar 2011

Gestern...

... war mal wieder ein Wollmeisenstricktreffen, ein Termin, dem ich regelrecht entgegen fiebere. Und zwar nicht nur, weil ich weiß, dass ich mal wieder die ein oder andere Wollmeise erwerben kann, sondern auch und vor allem, weil ich auf gleichgesinnte Frauen treffe, die dieser Wolle ebenso verfallen sind wie ich. Und neben einer entspannten Atmosphäre, reichlich gutem Essen und inspirierenden Gesprächen, fröhnen wir gemeinsam unserer Leidenschaft....

Dieses Mal habe ich mir einen Multicolor namens Paul gegönnt, der vom Farbverlauf her zwischen einem warmen grün, orange und rot wechselt. Eigentlich nicht wirklich meine Farben, aber manchmal muss man eben was Neues wagen, oder?



Und wer sich jetzt wundert, warum ich zwar immer mal wieder die neuen Stränge zeige, aber eher selten ein fertiges Projekt daraus, dem sei an dieser Stelle gesagt, dass sich das bald ändern wird, weil die nächsten 3(!) Strickprojekte auf meiner Liste Wollmeisenprojekte sind.... 
Also dann - es lebe die Wollmeise!

Sonntag, 23. Januar 2011

Das erste Mal Raglan...

.... und ich bin begeistert! Und das nicht nur, weil man ja praktisch keine Nähte hat und sich somit das lästige Fädenvernähen in Grenzen hält, sondern auch, weil man es perfekt auf seine Körperform anpassen kann. Da haben sich mir quasi jetzt ganz neue Möglichkeiten erschlossen!





Dieses Mal habe ich ein Bolerojäckchen gestrickt, was aber ehrlich gesagt auch daran lag, dass ich einfach nicht mehr von dem Rowan Tweed hatte. Schade eigentlich, denn mittlerweile bezeichne ich mich als aufrichtiger Fan der Wolle. Die sieht mit ihren Sprenkeln schon sehr edel aus. Und gerade als Cardigan kann ich sie mir bestens vorstellen.



Toll war außerdem, dass ich neben dem Raglan auch gleich noch das erste Mal Puffärmel gestrickt habe. Habe ich eigentlich schon mal erwähnt, dass ich Puffärmel liebe?



Anleitung: Boobholder auf engl. kostenlos
Wolle: Rowan Felted Tweed
Nadeln: 4mm

Ja, Ihr merkt schon, ich mag mein neues Projekt wirklich sehr..... Obwohl ich wohl leider noch ein bißchen Witterungsbedingt warten muss bis ich es anziehen kann. Naja, dafür trage ich jetzt eben meine Mütze. Also alles gut!

Samstag, 15. Januar 2011

11° im Januar....

.... und ich stricke mir eine Mütze. Da ich der festen Überzeugung bin, dass der Winter wiederkommt. Und damit ich dann gewappnet bin. Zumal mein Porom Mützchen meiner Mom so viel besser stand, so dass ich sie ihr kurzerhand geschenkt habe.







Anleitung: von der großartigen Ysolda
Wolle: Drops Merino Extra Fine
Nadeln: 4mm

Die Mütze zu stricken hat wirklich großen Spaß gemacht und nach nur zwei Tagen war sie auch schon fertig. Ich habe das erste Mal mit der Drops Merino gestrickt, die für dieses Projekt absolut perfekt war, da sie ein bißchen elastisch ist und dadurch die Mütze wirklich gut sitzt.

Den tollen aubergine farbigen Glaskopf haben wir übrigens per Zufall im Keller meines Herzallerliebsten gefunden. Gekauft hat er ihn sich vor knapp 20 Jahren, um seine Kopfhörer neben den Plattentellern stilecht zu postieren. Welch Glück für mich!

Sonntag, 9. Januar 2011

Rückblick und Ausblick...

.... zum Jahreswechsel ist für mich unerlässlich. Denn nur so kann ich reflektieren, wie das vergangene Jahr war, ich erinnere mich an die Höhen und Tiefen und gleichzeitig stecke ich mir neue Ziele für das kommende Jahr.

Stricktechnisch ziehe ich 2010 folgendes Resümee:

  • Seitdem ich die Nadeln im Februar das erste Mal in die Hand genommen habe, kann ich mir ein Leben ohne Stricken nicht mehr vorstellen und sofort avancierte es zu meinem absoluten Lieblingshobby!
  • Die Erfahrung wächst von Projekt zu Projekt und manchmal hilft nur die Divise learning by doing.
  • Das Gefühl etwas individuelles für sich oder andere herzustellen ist mit keinem Geld der Welt aufzuwiegen.



Auffällig beim Betrachten der 2010 Projekte ist, dass es sich ausschließlich um kleine Projekte handelt und deswegen habe ich als Ausblick das Ziel für 2011
  • große Projekte in Angriff zu nehmen und mindestens 3 Cardigans/ Pullover oder ähnliches zu stricken.
  • Außerdem möchte ich sehr gerne die Fair Isle Technik lernen, die ich einfach totchic finde und so ein Pollunder.....mmh.....das wär's!
Und Ihr? Habt Ihr ein bestimmtes Strickziel, wie eine bestimmte Technik oder Projekt, was Ihr in 2011 auf jeden Fall mal in Angriff nehmen wollt?

EDIT: Danke für Eure Antworten! Es ist schön zu lesen, welche Strickvorsätze Ihr für dieses Jahr habt und ich freue mich schon jetzt auf die jeweilige Umsetzung bei Euch!

Donnerstag, 6. Januar 2011

Das fängt ja gut an...

....das neue Jahr, denn ich habe von Was soll die Masche meinen allerersten Award verliehen bekommen!


Dankeschön liebe Silvi da freue ich mich wirklich sehr drüber!

Ich weiß ja, dass das Awardthema unter den Bloggerinnen etwas umstritten ist, aber ich finde, es ist ja eine tolle Anerkennung und genau deswegen mache auch ich mit und verleihe folgenden drei Blogs den Award, weil ich sie wirklich gerne lese und sie können dann ja selbst entscheiden, ob sie mitmachen oder nicht.

Rebekka von Kirschknöpfe
Nadja von Schneckenstrick
mimy von mimy und die knitsbits

Hier die Anleitung:
Du bist getaggt worden & möchtest teilnehmen?
*Erstelle einen Post, indem du das Liebster-Blog-Bild postest & die Anleitung reinkopierst (= der Text den du gerade liest).
*Außerdem solltest du zum Blog der Person verlinken, die dir den Award verliehen hat & sie per Kommentar in ihrem Blog informieren, dass du den Award annimmst & ihr den Link deines Award Posts da lassen.
*Danach überlegst du dir 3- 5 Lieblingsblogs, die du ebenfalls in deinem Post verlinkst & die Besitzer jeweils per Kommetar - Funktion informierst, dass sie getaggt wurden und hier ebenfalls den Link des Posts angibst, in dem die Erklärung steht.

Liebe Bloggerinnen:
Das Ziel, dieser Aktion ist, dass wir unbekannte, gute Blogs an's Licht bringen, deswegen würde ich euch bitten keine Blogs zu Posten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger & Leute, die zwar schon ne Weile bloggen, aber immer noch nicht so bekannt sind.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...