Sonntag, 23. Januar 2011

Das erste Mal Raglan...

.... und ich bin begeistert! Und das nicht nur, weil man ja praktisch keine Nähte hat und sich somit das lästige Fädenvernähen in Grenzen hält, sondern auch, weil man es perfekt auf seine Körperform anpassen kann. Da haben sich mir quasi jetzt ganz neue Möglichkeiten erschlossen!





Dieses Mal habe ich ein Bolerojäckchen gestrickt, was aber ehrlich gesagt auch daran lag, dass ich einfach nicht mehr von dem Rowan Tweed hatte. Schade eigentlich, denn mittlerweile bezeichne ich mich als aufrichtiger Fan der Wolle. Die sieht mit ihren Sprenkeln schon sehr edel aus. Und gerade als Cardigan kann ich sie mir bestens vorstellen.



Toll war außerdem, dass ich neben dem Raglan auch gleich noch das erste Mal Puffärmel gestrickt habe. Habe ich eigentlich schon mal erwähnt, dass ich Puffärmel liebe?



Anleitung: Boobholder auf engl. kostenlos
Wolle: Rowan Felted Tweed
Nadeln: 4mm

Ja, Ihr merkt schon, ich mag mein neues Projekt wirklich sehr..... Obwohl ich wohl leider noch ein bißchen Witterungsbedingt warten muss bis ich es anziehen kann. Naja, dafür trage ich jetzt eben meine Mütze. Also alles gut!

Kommentare:

  1. Das sieht total supi aus, jedesmal wenn ich sowas irgendwo sehe, will ich gleich anfangen, steht ja auch quasi schon lange ganz oben auf meiner Liste, jetzt muss es endlich mal klappen ;)
    Geht doch bestimmt auch schnell, echt ein Hammerteil

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die ist echt schicke geworden und steht dir echt super!

    Keep your needles burning :-)

    AntwortenLöschen
  3. das garn sieht wirklich aus und die raglanschrägung sitzt wie angegossen!
    linnea

    AntwortenLöschen
  4. superschön ist der Bolero geworden, das scheint ja gut zu gehen mit dem Raglan von oben, vielleicht traue ich mich da auch mal ran, ich hasse das Zusammennähen....

    dann wünsch ich uns allen mal den Frühling, damit du dein Jäckchen ausführen kannst..

    liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. Ah, das ist es also! Wirklich sehr schön und sitzt perfekt... toll! Vielleicht ists ja beim nächsten Stricktreffen genug warm um den Bolero vorzuführen... dann komm ich allerdings nicht mit dem Schal ;-)
    Liebe Grüsse,
    Anna

    AntwortenLöschen
  6. Super, besonders für das erste Mal. Der Bolero sieht sehr schön aus.
    Good Job :-)

    AntwortenLöschen
  7. Boah, das sieht super aus, ganz toll!
    Liebe Grüsse vom anderen Ende der Welt
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin auch eine begeisterte "von oben"- Strickerin. Ich habe es schon als Kind gelernt und bin immer wieder darauf zurückgekommen. Mich begeistert vor allem, dass man die Stricksachen zwischendurch immer anprobieren und so richtig gut auf "Figur" stricken kann.
    Liebe Grüße von Caroline

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...