Sonntag, 25. Juli 2010

Ordnung ist das halbe Leben....

.... gab mir meine Mom schon sehr früh mit auf den Weg. Und deswegen musste ein praktisches Utensilo her, in welchem jetzt künftig mein aktuelles Strickstück Platz finden soll:



Orientiert habe ich mich an dieser Anleitung, obwohl ich nicht den Korb vom Schweden genutzt und stattdessen alles mit Vlieseline stabilisiert habe. Von Innen sieht das Ganze dann so aus:



Gefüllt ist das Utensilo derzeit mit einem noch nicht ganz fertigen Geburtstagsgeschenk für die Tochter einer Freundin, welches dann demnächst hier präsentiert wird;-)

Freitag, 23. Juli 2010

Berlin, Berlin...

.... ich fahre nach Berlin! Kurzfristig hat sich beruflich bedingt die Möglichkeit ergeben mal wieder in meine absolute Lieblingsstadt zu fahren und das gleich für eine ganze Woche :)

Da ich jedoch meine Handarbeitsbegeisterung erst vor einem halben Jahr in Zürich entdeckt habe, bin ich ein absoluter Newbie in Sachen Strick- und Stoffläden in der deutschen Hauptstadt.... 

Und da kommt Ihr ins Spiel! Habt Ihr vielleicht Tipps für mich, wo ich auf jeden Fall vorbeischauen sollte? Klar habe ich auch schon Freund Google gefragt, jedoch sind die Ergebnisse dort natürlich nichts im Vergleich zu dem einen oder anderen persönlichen (Geheim-) Tipp....

Edit: Dankeschön für Eure Tipps! Ich werde dann berichten....

Dienstag, 20. Juli 2010

Ich hab's getan....

.... und meine erste, aber bestimmt nicht letzte, Gretelies genäht! Und ich bin so begeistert! Die Anleitung war auch für mich als Anfänger easy zu verstehen und das Ergebnis sieht einfach nur toll aus. Selbst mein Göttergatte nickte nicht nur anerkennend, sondern war sogar des Lobes. Wenn das nicht freut:)

Freitag, 16. Juli 2010

Meine Stricknadeln....

.... haben seit heute ein neues zu Hause! Und zwar diese Stricknadelrolle, die ab sofort meine Nadeln beherbergt:





Den Knopf habe ich mittels Shrinky Dink Folie (Schrumpffolie) selbst gebastelt- passend zur Rolle. Ich bin ganz begeistert von dem Zeug, man kann wirklich tolle Sachen damit machen!

Und meine Stricknadeln muss ich ab sofort auch nicht mehr im Sofa suchen, was ganz besonders den Göttergatten freut;-)

Dienstag, 13. Juli 2010

Unser Sofa besitzt ein neues Prunkstück....

....und zwar dieses Kissen mit meiner Lieblingsfarbe flieder:



....hier ist es von vorne....



....von hinten mit dem "Hotelverschluss"....



....und aus der Nähe....

Das Motiv habe ich mittels Freezer Papier und Stoffmalfarbe aufgetragen, die kostenlose Vorlage dafür gibt es hier. Die Zickzacklitze an den Rändern einzunähen war schon eine echte Herausforderung für mich, aber ich bin wirklich glücklich über das Ergebnis. Nach und nach möchte ich gerne alle unsere Sofakissen individuell verschönern- mal sehen was mir als nächstes einfällt....

Sonntag, 11. Juli 2010

Immer wieder Sonntags....

....dominiert mal wieder der Fußball. Nachdem unsere Jungs ein so tolles Turnier gespielt haben, bleibt es mir nur noch vor Begeisterung zu klatschen und mich schon jetzt auf die EM in zwei Jahren zu freuen!



Da sich stricken und Fußball leider nicht verträgt, habe ich mich stattdessen ausgiebig mit meiner neuesten Errungenschaft auseinander gesetzt- meiner Nähmaschine. Allerdings bin ich auf diesem Gebiet noch ein absoluter Frischling. Nichtsdestotrotz möchte ich Euch heute mein allererstes Projekt zeigen, bei dem es weniger um das Ergebnis, als vielmehr um die Übung ging. Eine Taschentüchertasche:



Eigentlich bin ich ja der Meinung, dass das ein nicht wirklich notwendiges Utensil ist, aber wie ich schon im letzten Eintrag geschrieben habe, kann Frau ja meiner Ansicht nach nie genug Taschen und Täschchen besitzen und außerdem lässt sich ganz wunderbar meine Kreide und Auftrennnadel (die übrigens mehr als einmal ob der schiefen Nähte dabei zum Einsatz kam) darin verstauen.

Mein persönliches Ziel ist es irgendwann beide Elemente miteinander zu verbinden- aber bis das gelingen wird, fließt wohl noch eine Menge Wasser den Limmat hinab;-)

Euch noch 'nen schönen Sonntag!

Donnerstag, 8. Juli 2010

Der Traum...

....ist ausgeträumt und unsere Jungs spielen (mal wieder) um Platz 3. ABER- und das wird wahrscheinlich die einstimmige Meinung heute in den Medien und Köpfen sein- diese Mannschaft hat Spaß gemacht und wir haben noch nie so brasilianisch undeutsch spielerisch stark gespielt!

In den letzten Tagen war ich mal wieder etwas strickfreudiger und heraus gekommen ist dabei dieses Täschchen für meinen Puderpinsel:







Anleitung: abgewandelte Version von dieser
Wolle: Schulana Sierra
Nadel: 2,5mm

Wieso braucht man eine Tasche für einen Puderpinsel? Ganz einfach- weil FRAU nie genug Taschen und Täschchen besitzen kann;-) Gestrickt habe ich sie dieses Mal nach einer eigenen Anleitung bzw. einer verifizierten Version der Make Up Bag. Die Schulana Sierra Wolle in grün hat wieder das gehalten was sie versprochen hat- der Farbwechsel zwischen den einzelnen Grüntönen sieht echt toll aus. Ich überlege schon was ich noch mit der Wolle stricken könnte....

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...