Mittwoch, 17. November 2010

53cm & 3650gr....


...willkommen im Leben liebe Antonie Marie!

Gestern war ein ganz besonderer Tag, denn eine meiner besten Freundinnen ist nun glückliche und stolze Mutter einer zuckersüßen Tochter. Und natürlich gibt es zur Geburt etwas Selbstgestricktes:





Anleitung: kostenlos von Drops Design hier
Wolle: drops Alpaca
Nadeln: 2,5mm

Auf Wunsch der Mutter nicht in den typischen Mädchenfarben (O-Ton: "Furchtbar, dass man für Mädchen nur zwischen rosa, weiß und beige wählen kann!"), sondern in türkis- auch wenn ich nicht umhin kam, dem ganzen einen weiblichen Touch einzuhauchen....

Die Drops Alpaca ist so toll zu verstricken, megaweich und auch nach dem Waschen in der Maschine (Handprogramm) noch genauso schön wie zuvor. Allerdings hat mich die Anleitung ganz schön Nerven gekostet.... Zwar benötigt man für die Newborn- Größe tatsächlich nur knapp 2 Knäuel, aber dieses rechts in rechts stricken "frisst" geradezu den Fortschritt. Man gut, dass ich im Juli(!) damit begonnen habe!

Kommentare:

  1. Jesses, ist das ein schönes Jäckchen... und genau die Knöpfe sind das Pünktchen auf dem Idee (witzig auch, mal ein anderer Knopf dazwischen). Verstehe die Mutter: ich freute mich riesig über die Geburt unserer Tochter, bekam von ALLEN Seiten sämtlichen in rosa, 1 1/2 Jahre später trug mein Söhnchen dann rosa (aber hauptsächlich die Unterziehwäsche:-))) Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  2. liebe Bibii, das Jäckchen ist wunderwunderschön geworden!!! Tolle Farbkombination! Mit der Anleitung habe ich mich auch schon rumgeschlagen, und leider ist es eins der wenigen Projekte, welche unvollendet im Schrank liegen - ich kam einfach nicht vorwärts (mittlerweile würde Jonas auch nicht mehr reinpassen, was nicht gerade ein Ansporn zum fertig stricken ist ...) aber wenn ich mir dein Ergebnis so anschaue, hole ich es vielleicht doch noch mal hervor :-) herzliche Grüsse, ela

    AntwortenLöschen
  3. Da hast du ja wieder was ganz Tolles vollbracht! Ich bin begeistert und der rote Knopf dazwischen sieht super aus, schöne Idee!!!!

    AntwortenLöschen
  4. Toll ist das Jäckchen geworden! Und ich war mir am Samstag ja ganz sicher, dass das für einen kleinen Jungen bestimmt ist - so kann man sich täuschen! Ich hab Noa allerdings auch nicht von oben bis unten in Rosa gekleidet...
    Die Idee mit dem Knopf ist ja super! Ich finde, dass gerade solche Details selbstgemachte Sachen so besonders machen...
    Liebe Grüsse!
    Anna

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Jacke - dass ist ein tolles Present! Das Rosa-Problem gibt es auch in Norwegen. Sie müssen ja nicht alle Prinzessinen sein...

    AntwortenLöschen
  6. Das ist aber hübsch geworden! Selbstgemachte Geschenke sind doch die schönsten! Vor allem weil man während der Entstehung immer wieder an den Beschenkten denkt und das macht es zu etwas ganz Besonderem. Ich arbeite an meinem Jäckchen auch schon seit Juli aber irgendwie ist noch kein Ende in Sicht..... :)
    Liebe Grüße, Nadja

    AntwortenLöschen
  7. eine sehr süße jacke. die farben finde ich richtig hübsch.
    ich habe auch gerade ein neugeborenes bestrickt - es ist sogar am gleichen tag geboren und hatte ähnliche maße ;).
    linnea

    AntwortenLöschen
  8. danke schön für deinen kommentar! das jäckchen ist ja eine schau (hab gleich das muster ausgedruckt)und noch eine schöne adventszeit.
    glg
    kiki

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...