Mittwoch, 4. August 2010

Ei, was war das fein....

....mal wieder in Berlin zu sein. Ich habe es soooo genossen quer durch Kreuzberg zu ziehen und alte Gepflogenheiten, wie das 14:30 Uhr Frühstück oder das obligatorische Bierchen in der Ankerklause am Paul Linke Ufer einzunehmen. Leider hat mich mein Job ins Brandenburger Land geführt, so dass ich weit weniger Zeit direkt in der City verbracht habe als gewünscht. Dafür sah meine Unterbringung dann so aus:



....und mein "Wecker" so:


Es gibt also definitiv Schlimmeres! Zumal mein nächster Trip nach Berlin auch schon wieder für September geplant ist und dann werde ich sehr viiiiiel Zeit haben ausgiebig zu shoppen.

ABER selbstverständlich bin ich nicht mit leeren Händen heimgekehrt, auch wenn ich mir gerade mal die Hälfte der Läden, denen ich gerne einen Besuch abgestattet hätte, von innen anschauen konnte und so habe ich "nur" bei Frau Tulpe und in der Fadeninsel anständig zugeschlagen, wie folgende Bilder belegen:





Ihr könnt Euch sicher vorstellen, wie sehr ich mich schon darauf freue meine Ideen in die Tat umzusetzen!

Kommentare:

  1. Schöne Sachen hast mitgebracht, bin natürlich gespannt, was du daraus zauberst! liebe grüsse von ela

    AntwortenLöschen
  2. schön, dass du in der fadeninsel was gefunden hast. und die unterbringung sieht klasse aus :)
    linnea

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...