Samstag, 1. Mai 2010

Das Babygeschenk....

....ist jetzt komplett! Denn ich habe zu den Booties nun noch das passende Mützchen für meinen süßen Neffen, der vor drei Tagen das Licht der Welt erblickte, gestrickt.

Die Anleitung habe ich ein bißchen geändert, da mir ein Bündchen einfach besser gefallen hat. Ansonsten ist sie aber total leicht und idiotensicher beschrieben. Ach ja... und ich habe für das gesamte Set gerade mal ein Knäuel von der Wolle benötigt- die ist also sehr ergiebig, obwohl ich wieder gemerkt habe, dass mir das Stricken mit reiner Baumwolle, die so wenig elastisch ist, nicht ganz so liegt....





Und hier nochmal zusammen mit den Booties:



Anleitung: kostenlos auf englisch hier
Wolle: Linea Pura Organico von Lana Grossa
Nadel: 4mm

Inspiriert dazu hat mich neulich die süße Bébémütze von Ela, obwohl meine bei weitem nicht so schön gleichmäßig geworden ist. Aber es war auch mein erstes Mal mit einem Nadelspiel und ich muss ehrlich gestehen, dass mir das (leider) noch nicht allzu leicht von der Hand geht. Ich habe wirklich ein Weilchen überlegt, ob ich es mir einfach mache und eine andere Mütze (ohne Nadelspiel) stricke -jedoch siegte letzten Endes mein Ehrgeiz wieder was Neues zu lernen, zumal ich mir schon jetzt ganz tolle Handschuhe und Stulpen bei ravelry für den Herbst ausgesucht habe und spätestens dafür benötige ich dann ja einen versierten Umgang mit fünf Nadeln!

Kommentare:

  1. liebe Bibii, das Babygeschenk ist ja total süss geworden, da kann sich dein kleiner Neffe freuen! Das Mützchen finde ich sehr gut gelungen :-) Besonders das Blatt als Abschluss - Gratulation! Ich mag auch lieber Bündchen, finde ich praktischer zum Anziehen und bequemer. Habe mir die Anleitung schon in meinen Musterordner getan, man weiss ja nie wann sich das nächste Bébé im Bekanntenkreis ankündigt ... ;-)

    herzliche Grüsse und ein schönes Wochenende,
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  2. Die Booties waren ja schon der Hammer, aber jetzt noch das Mützchen... boah...! Super!!! Beneide Dich um Deine Englischkenntnisse. Uebrigens, ich stricke immer nur mit 4 Nadeln, 5 sind mir eindeutig zuviel, ausser es hat soooo viele Maschen, aber nur gerade dann...
    LG Cornelia

    AntwortenLöschen
  3. Auf die Idee nur vier Nadeln zu nehmen, bin ich gar nicht gekommen *lach* Das werde ich dann nächstes Mal tun.
    Übrigens bei tichiro gibt es diesen tollen Englisch Workshop und am Ende des Dokuments sind alle wichtigen Vokabeln zusammengestellt. Vielleicht hilft Dir das ja bei der einen oder anderen englischen Anleitung? Mir auf jeden Fall:)
    Liebe Grüße, BiBii

    AntwortenLöschen
  4. Sieht ja super süß aus! Wie ein kleiner Apfel:)

    AntwortenLöschen
  5. Na da ist ja ein richtiger Profi am Werk - das sieht alles schon richtig super aus. Erstaunlich, dass du dich schon an richtig schwierige Sachen rantraust. Die Babysachen würde ich ja gerne mal mit Inhalt bewundern! Mach weiter so! Ich habe mir schon ein Lesezeichen gemacht und werde hier sicher öfter reinschauen!
    LG Kati

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...